AGB

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

 

1. Geltung und Begriffsbestimmungen

 

Für sämtliche Geschäftsbeziehungen, insbesondere jene im Fernabsatz, zwischen der Zillertaler-Speckstube und ihren Kunden gelten ausschließlich

die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

 

Geschäftsbeziehungen im Fernabsatz sind solche, die unter ausschließlicher Verwendung eines oder mehrerer geeigneter Fernkommunikationsmittel geschlossen werden.

 

Unter dem Begriff Fernkommunikationsmittel werden unter anderem das Internet und die elektronische Post (Email) verstanden.

 

Kunde im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl der Unternehmer als auch der Verbraucher im Sinne des § 1 österreichisches Konsumentenschutzgesetz.

 

Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person, die eine auf Dauer angelegte Organisation selbstständiger wirtschaftlicher Tätigkeit betreibt und für die das Rechtsgeschäft zum Betrieb ihres Unternehmens zählt.

 

Verbraucher ist jede Person, für die das nicht zutrifft.

 

Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende oder entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, außer die Zillertaler-Speckstube hat ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt. Vertragserfüllungshandlungen gelten keinesfalls als Zustimmung zu von diesen Bedingungen abweichenden Regelungen.

 

 

2. Vertragsabschluss

 

Die Darstellung des Produktsortiments im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Sämtliche Angebote sind bis zur Annahme des Kaufangebotes durch die Zillertaler-Speckstube unverbindlich und freibleibend.

 

Alle Produktbeschreibungen, Farbdarstellungen,Maße und Gewichte sind ungefähre Angaben, insbesondere die zur Beschreibung der Ware online abrufbaren Bilder dienen lediglich zur Anschauung und stellen den Artikel nicht in jedem Fall naturgetreu dar. Je nach verwendetem Bildschirm können insbesondere Farbe und Größe unterschiedlich dargestellt werden.

 

Durch das vollständige Ausfüllen der Bestellmaske und Anklicken des Bestell-Buttons gibt der Kunde eine für einen Zeitraum von 3 Werktagen verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absendung der Bestellung wird dem Kunden die Möglichkeit eröffnet, seine Bestelldaten zu überprüfen und etwaige Eingabefehler zu berichtigen. Die Bestätigung des Eingangs dieser Bestellung

erfolgt unverzüglich durch eine automatisierte E-Mail.

 

Die Annahme der Bestellung durch Zillertaler-Speckstube erfolgt binnen 3 Werktagen nach dem Absenden der Bestellung durch eine weitere E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

 

Der Zillertaler-Speckstube steht es frei, Online-Bestellungen nicht anzunehmen. Die Entscheidung darüber liegt im freien Ermessen der Zillertaler-Speckstube. Wird die Zillertaler Speckstube eine Online-Bestellung nicht ausführen, erhält der Kunde binnen 3 Werktagen ab Absendung seiner Bestellung eine entsprechende Nachricht.

 

 

3. Preise, Lieferung und Zahlung

 

Für Lieferungen nach Österreich, Deutschland oder anderen EU-Staaten sind die angegebenen Preise, sofern nicht ausdrücklich anderes bestimmt wird, Bruttopreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (nachfolgend „MwSt“).

 

Der Versand ist ausschließlich in alle EU-Länder möglich.

 

Der Mindestbestellwert beträgt 20,--€.

 

Versandkosten gehen grundsätzlich zu Lasten des Kunden, wenn dies nicht ausdrücklich und schriftlich anders vereinbart wurde (siehe Versandbedingungen).

 

Der Kaufpreis ist vollständig zu entrichten; die Zahlung kann mittels

  • Kreditkarte (Visacard, Mastercard )
  • PayPal
  • Kauf auf Rechnung
  • oder Amazon Pay erfolgen.

 

Gegen Vorauszahlung mittels Überweisung kann der Kunde seine gewünschten Zillertaler Spezialitäten auch direkt über die Zillertaler-Speckstube unter der E-Mailadresse: info@zillertaler-speckstube.at beziehen.

 

 

Die Regellieferzeit beträgt

  • 7 Werktage (Deutschland)
  • 5 Werktage (Österreich)
  • und 10 Werktage (Rest EU)
  • bei Warenspezifikationen auf Grund vonKundenwünschen 14 Tage.

 

Fixtermine gelten nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch die Zillertaler-Speckstube. Diese behält sich das Recht vor, den Vertrag in Teillieferungen zu erfüllen. Mit Übergabe an den Paketzusteller geht die Gefahr des Verlustes, der Beschädigung oder Zerstörung oder auch des Verzugs auf den Kunden über.

 

Bei Lieferverzögerungen wird die Zillertaler-Speckstube den Kunden nach Möglichkeit unverzüglich über deren Grund und voraussichtliche Dauer informieren. Verzögerungen, die in der Sphäre des Transporteurs liegen, fallen nicht in den Verantwortungsbereich der Zillertaler-Speckstube. Ist die Lieferung an den Kunden aus Gründen nicht möglich, die nicht in der Sphäre der Zillertaler-Speckstube liegen (z.B. Abwesenheit des Kunden trotz vorheriger Terminabsprache), so trägt der Kunde die dadurch verursachten zusätzlichen Kosten zuzüglich einer pauschalierten Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 20,--. Liegt der Grund hingegen in einem nicht vorhersehbaren Lieferausfall der Zillertaler-Speckstube/ Lieferanten, so behält sich die Zillertaler-Speckstube das Recht vor, vom Vertrag – unter gleichzeitiger Zurückerstattung der bereits vom Kunden geleisteten Zahlungen – zurückzutreten. Gerät die Zillertaler-Speckstube aus anderen Gründen in Verzug, so ist der Zillertaler-Speckstube eine Nachfrist von zumindest 3 Wochen zu gewähren, bevor der Kunde den Rücktritt vom Vertrag erklären darf.

 

Die in den Rechnungen angeführten Zahlungsfristen beginnen vom Rechnungsdatum an zu laufen. Ein Skontoabzug wird nur im Rahmen und aufgrund einer schriftlichen Vereinbarung anerkannt.

 

 

3a. Zahlungsbedingungen für Kauf auf Rechnung 

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die vollständigen Rechnungsbedingungen für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier: DeutschlandÖsterreich.

 

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

  

 

4. Rücktrittsrecht

 

4a. Kunde ist Unternehmer

 

Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 1 öUGB, so ist ein Rücktritt bzw. Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

 

4b. Rücktrittsrecht für Verbraucher

 

Sie werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass im Sinne des § 18 Abs. 1 Z 4 und 5 des Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetzes kein Rücktrittsrecht für Lebensmittel (Food-Artikel) besteht.

 

Für alle anderen Waren steht dem Verbraucher das Recht zu, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über

die Ausübung fristgerecht absendet. Wenn der Verbraucher diesen Vertrag widerruft, werden ihm alle Zahlungen, welche die Zillertaler-Speckstube vom Verbraucher erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher eine andere Art der Lieferung als die von der Zillertalre-Speckstube angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hat) unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrages bei der Zillertaler-Speckstube eingegangen ist.

 

Für die Rückzahlung verwendet die Zillertaler-Speckstube dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Verbraucher wurde ausdrücklich etwas

anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Verbraucher wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Die Zillertaler-Speckstube  kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Verbraucher den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Verbraucher muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Der Verbraucher hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er die Zillertaler-Speckstube über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an die Zillertaler-Speckstube zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

5. Gerichtsstand:

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Fügen (Tirol). Auf diesen Vertrag ist österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden. Besonderheiten des Konsumentenschutzgesetzes bleiben unberührt.

 

6. Alkoholische Getränke

 

Alkoholische Getränke können nur innerhalb Österreichs versendet werden.

 

 

Zuletzt angesehen