Sonstige Regionale Spezialitäten

Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bergkäse
Bergkäse
Würziger Bergkäse, passt perfekt zu Speck Schnaps und Wurst.
Inhalt 0.25 Kilogramm (15,60 € * / 1 Kilogramm)
3,90 € *
Verhackertes
Verhackertes
Speck als Brotaufstrich. Bauchspeckstücke werden gepökelt, kurz mit Buchenholz geräuchert und anschließend mithilfe des Wolf's zu schmackhaften Brotaufstich verarbeitet.
Inhalt 1 Stück
3,70 € *

Heimische Produkte - Käse aus dem Zillertal

Wussten Sie, dass sich ein Bergkäse nur dann Bergkäse nennen darf, wenn sich die Kühe eine gewisse Zeit im Jahr auf den Kräuterwiesen der Berge befinden? Das ist schließlich das, was diesen Käse so besonders macht.

Der Hochfügener Bergkäse

...ist ein laktosefreier Hartkäse und überzeugt durch seinen würzig-kräftigen Geschmack. Der aus bester zillertaler Heumilch hergestellte Käse wird in Fügen nach alter Tradition gekäst und gereift. Die Kühe bekommen ausschließlich Gras, Almkräuter und Heu zum Essen und werden auch auf über 1.200 Meter gemolken.

Den Bergkäse findet man oft auf Käseplatten und verleiht im geriebener Form Aufläufen und Gratins eine würzige, intensive Note.

Der Emmentaler aus Fügen

... ist ebenfalls ein laktosefreier Hartkäse, dessen mild-nussiger Geschmack sowie die feinen Aromen von Ananas und Zitrusfrüchten so besonders machen. Auch er wurde nach alter Tradition gekäst und besonders schonend gereift.

Durch die spezielle Reifung entstehen auch die für den Emmentaler typischen Löcher. Der klassische Jausenkäse ist in Tirol sehr beliebt und gilt als Käse-Spezialität. Käse ist auf einer echten tiroler Brettljause nicht mehr wegzudenken - und vor allem nicht beim Kochen. Entdecken Sie unseren Blog über unsere 3 Lieblingsrezepte der Tiroler Küche.

Der beliebte Hartkäse lässt sich in der warmen Küche vielseitig einsetzen. Neben dem Klassiker, dem gebackenen Emmentaler, passt er auch in den Nudelsalat, in die Käsespätzle oder ins Kartoffelgratin. Dank seinem würzigen Aroma verfeinert er jedes Gericht auf köstliche Weise.

Käse - wie man ihn richtig lagert

Als Milchprodukt zählt Käse zu den leicht verderblichen Lebensmitteln. Durch die richtige Lagerung verlängern Sie nicht nur dessen Haltbarkeit, sondern er behält auch sein Aroma.

Käse wird am besten im Kühlschrank gelagert. Falls Sie den Käse ohne Plastik lagern wollen, sollte dieser nicht ungeschützt in den Kühlschrank gelegt werden und sollte deshalb in ein Käsepapier oder Frischhaltefolie gewickelt werden.

Bei abgepackten Käsesorten steht auf der Packung, wie lange sich dieser hält. Allerdings bezieht sich das Mindesthaltbarkeitsdatum immer auf die geschlossene Packung. Wenn Sie die Verpackung des Käses öffnen, sollte dieser alsbald verbraucht werden.

Zillertaler Speckstube - Verhackertes

Unser Verhackertes ist ein Brotaufstrich, der aus geräuchertem, kleingehackten Speck und Schmalz besteht. Das Verhackerte wird meist mit Salz und anderen Gewürzen wie Knoblauch und Pfeffer verfeinert und passt ideal zu einer Scheibe Schwarzbrot.

Er ist vor allem in Österreich und Slowenien üblich und ein klassischer Bestandteil der Brettljause.

Entdecken Sie unser Speck Sortiment.

Zuletzt angesehen